Seminare & Werkstätten


Grundlage der Seminare und Werkstätten sind kulturwissenschaftliche Forschungen und ein erweitertes Verständnis von Kunst, wofür Joseph Beuys die Formel prägte: jeder Mensch ein Künstler. Mein besonderer Dank gilt der Künstlerin und Beuys-Schülerin Shelley Sacks, bei der ich viele Jahre lernen durfte. Ihr Verdienst ist es, aus Kernideen der Sozialen Plastik (Beuys) kreative Strategien entwickelt zu haben, die jedes Arbeitsfeld befruchten können. Daneben arbeite ich mit Praktiken, die auf verwandten Feldern, etwa dem der Tiefenökologie und der integralen Philosophie entstanden sind - und entwickele kreative Strategien.


Lebendigkeitswerkstatt "Erde".
Veranstaltet vom Frauenmuseum Bonn im Rahmen der COP 23 - UN-Klimakonferenz 2017 in Bonn, 11.11.2017.

Soziale Plastik - von der Zukunft her gestalten. Werkstatt für Agenten des Wandels auf dem Kongress MännerLeben, Hannover, 4.11.2017.

LebendigkeitswerkstattVeranstaltet von von ACG/TheVitalWorks. Wien, 20.-21.10.2017.

Lebendigkeitswerkstatt. Veranstaltet vom Amt für Weiterbildung Bozen, Südtirol, im Bildungshaus Kloster Neustift, 14.-15.10. 2017. Information und Anmeldung

2 Lebendigkeitswerkstätten
im Rahmen des Programms (Bio) Diversitätskorridor im Landkreis Oldenburg, getragen vom artecology_network e.V. Wildeshausen, Niedersachsen, 29. + 30.9.2017, jeweils 10:00-18:00 Uhr.

Soziale Plastik-Seminar II. Fortbildungsveranstaltung im Rahmen von ÄPfEL - Ästhetisches Programm fürs Emsland der Kunstschulen des Emslandes in Niedersachsen. Papenburg, Gut Altenkamp, 23.-24.9.2017.

Lebendigkeitswerkstatt "Erde". Veranstaltet von der Zukunftswerkstatt Schloss Tempelhof, Baden-Württemberg, 11.-13.8.2017.

Neu zum Quellgebiet des Lebendigen finden. Workshop, veranstaltet von der Zukunftswerkstatt Schloss Tempelhof, Baden-Württemberg, im Rahmen des
Sommercamp 2017. 4.8.2017.

Dialogforum Lebendige Vulkaneifel, im Rahmen der Ausstellung "Kunst trifft Vulkan". Veranstaltet vom Naturkundemuseum Gerolstein, den Künstler*innen und dem und.Institut für Kunst, Kultur und Zukunftsfähigkeit. Gerolstein, 27.7.2017.

Lebendigkeitswerkstatt "Erde" im und mit dem KlosterGut Schlehdorf, Bayern, 8.7.2017.

Lebendigkeitswerkstatt im Rahmen der Eröffnung des Programms (Bio) Diversitätskorridor im Landkreis Oldenburg des artecology_network e.V. Kirchhatten, Niedersachsen, 19.6.2017.

Methodentraining: Lebendigkeitswerkstatt. Veranstaltet vom Institut für Partizipatives Gestalten, Oldenburg, 8.-9.6.2017.

Lebendigkeitswerkstatt "Wachsen!"
, mit Gesa Gordon. Veranstaltet vom und.Institut e.V., Berlin, 22.-23.4.2017.

Von ganz unten. Workshop mit lebendiger Erde im Rahmen der Tagung Ökodorf - Weltflucht oder Zukunftslabor. Veranstaltet von der Evangelischen Akademie Tutzing, Tutzing, 28.-30.4.2017.

Von ganz unten. Soziale Plastik-Bodenseminar im Rahmen des Programms Hommage an das Oberfeld II. Veranstaltet vom Kulturinstitut Atelierhaus Vahle, Darmstadt, 19.3.2017. Stimmen zu "Von ganz unten" und bisherige Partner (PDF).

Soziale Plastik-Seminar I. Fortbildungsveranstaltung der Kunstschulen des Emslandes in Niedersachsen. Papenburg, Historisch-Ökologische Bildungsstätte, 25.-26.2.2017.

Werkstatt Lebenstaten, im Rahmen des integrierten Theater- und Soziale Plastik-Projekts Herakles: 12 things to do - 12 Taten, um die Welt besser zu machen. Veranstaltet von theater morgenstern in Kooperation mit dem und.Institut e.V., Berlin, 11., 18.-19.2.2017.

ACROSS the POMEGRANATE. Abschluss des gleichnamigen Frauenbegegnungsprojekts. Veranstaltet von theater morgenstern in Kooperation mit dem und.Institut e.V., Berlin, 13.2.2017.

Bildhaftes Denken. Imaginationsprozess im Rahmen der Initiative "(Bio)Diversitäts Korridor" des artecology_network und des Leverage Points Projekts der Leuphana Universität Lünebug, Kirchhatten, Niedersachsen, 14.1.2017.

Soziale Plastik - von der Zukunft her gestalten. Werkstatt für AgentInnen des Wandels, im PROGR - Zentrum für Kulturproduktion, Bern, 11.-12.11.2016.

Lebendigkeitswerkstatt "Wie kann Neues in die Welt?", mit Gesa Gordon, veranstaltet vom und.Institut e.V., Berlin, 5.-6.11.2016.

Wie können wir von der Zukunft her gestalten?
Vortrag und Erfahrungsprozess, veranstaltet von der Stiftung Naturschutz Berlin (intern), 4.11.2016.

ACROSS the POMEGRANATE. Prozesshafte Ideen- und Schauspielwerkstatt mit geflüchteten Frauen und Berlinerinnen, in Kooperation mit theater morgenstern, Berlin. Auftakt am 24.10.2016.

Lebendigkeitswerkstatt, veranstaltet vom Bozener Amt für Weiterbildung, Bildungshaus Kloster Neustift, Südtirol, 21.-22.10.2016. Hier Stimmen von Mitwerkenden

Von ganz unten. Soziale Plastik-Bodenseminar im Rahmen der Kunst-Installation "Landnahme" von Christiane Lehmann. Wilhemsdorf am Bodensee, 16.10.2016. Stimmen zu "Von ganz unten" und bisherige Partner (PDF).

Future Finance. Banking on Values in a Digital World. Prozessbegleitung bei der 9. Summer School on Social Banking des Institute for Social Banking in Kooperation mit der Hea Koostöö Bank in Tallin, Estland, 26.6.-1.7.2016.

Zurück in die Zukunft! Vom paradoxen Entstehen des Neuen. Kostprobe aus einer Lebendigkeits-Werkstatt im Rahmen der Zukunftswerkstatt "Zurück in die Zukunft! Vom paradoxen Umang mit dem Neuen in Unternehmen", veranstaltet von OrgWerk, München, 23.6.2016.

Lebendigkeitswerkstatt "Wie kann Neues in die Welt?". Veranstaltet vom Europahaus Burgenland, Eisenstadt, A, 15.-17.6.2016.

Wie kann Neues in die Welt? Die Lebendigkeits-Werkstatt - ein Instrument, um von der Zukunft her zu gestalten. Veranstaltet von Cocreatio. Stiftung für Kooperation und kollektive Entwicklung, Kairos Stiftung und Selbach Umwelt-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem münchner zukunftssalon - oekom e.V., München, 14.6.2016.

Lebendigkeitswerkstatt "Coach the Coach".
Gemeinsam mit Gesa Gordon. Diese Werkstatt richtet sich insbesondere an Coaches, Trainer*innen, Organisationsberater*innen und Therapeut*innen. Berlin, 27.-29.5.2016.

Lebendigkeitswerkstatt "Integration" (Teil 2)
mit dem Ensemble des Theater Morgenstern. Berlin, 12.-14.5..2016.

Der Granatapfel - Portal in interkulturelle Gestaltungsprozesse.
Workshop im Rahmen des ANU Werkstatt-Treffens 2016 "Bildung für nachhaltige Entwicklung mit geflüchteten Menschen", München, 26.4.2016.

Die neue Muse. Wie kann das Neue in die Welt? Impulsvortrag und Seminar im Rahmen der LeiterInnen-Konferenz von KUNST&GUT. Landesverband der Kunstschulen Niedersachsen e.V., Lüneburg, 15.4.2016.

Teppich-Dialoge
. Dialogprozess im Rahmen der Kunst-Installation aus dem Gleichgewicht von Martin R. Wohlwend im Kunstraum Engländerbau, Vaduz, Liechtenstein, 12.-13.3.2016, 10 bis 13 Uhr; 14.-18.3.2016, 18 bis 21 Uhr.

Lebendigkeitswerkstatt: Fokus Zukunftsfähigkeit. Gemeinsam mit Gesa Gordon, im Rahmen des GWS-Forums 2016 "Wozu Utopien? Treibhäuser für neues Denken und Handeln in der Arbeitswelt", Oberursel, 24.-25.2.2016.

Wie kann das Neue in die Welt? Seminar mit dem Kollegium der Freien Waldorfschule Oberberg, Gummersbach, 12.2.2016.

Lebendigkeitswerkstatt "Integration" (Teil1)
mit dem Ensemble des Theater Morgenstern. Berlin, 29.-30.1.2016.

Soziale Plastik im Quartier
. Werkstatt, veranstaltet im Rahmen der Fortbildung "Qualifiziert fürs Quartier" des Ev. Johanneswerk e.V., Bad Salzuflen, 7.12.2015.

Wie kommt das Neue in die Bankenwelt? Lebendigkeits-Werkstatt, veranstaltet vom Institute for Social Banking und der Zukunftsstiftung Bildung der GLS Treuhand in Kooperation mit dem und.Institut e.V.. Zur Dokumentation. Witten, 27.-29.11.2015.

Von ganz unten. Soziale Plastik-Bodenseminar, veranstaltet von der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Unmweltbildung Bundesverband e.V. (ANU). Weitere Information  (PDF) zu diesem Seminar. Und hier Bisherige Partner und Stimmen von Mitwirkenden (PDF) sowie eine Dokumentation von Günter Klarner. Papenburg, 20.-21.11.2015.

Die wandelnden Gärten
. Soziale Plastik-Werkstatt, veranstaltet vom Goethe-Institut Georgien im Rahmen des Sonderprojekts "Vernetzt für Nachhaltigkeit". Bisherige Partner und Stimmen von Mitwirkenden (PDF). Tiflis, 10.-11.11.2015.

Lebendige Wirklichkeit. Lebendigkeits-Werkstatt mit der Stiftung Weltkulturerbe der Weisheitslehren. Bildungsstätte Schloss Löwenhain, Bad Neustadt an der Saale, 30.10.-1.11.2015.

Forum Agenda 15, veranstaltet vom und.Institut e.V. und dem Freien Museum Berlin, 24.10.2015 (seit Mai 2014).

Erdcharta-Seminar, veranstaltet vom Seminarhaus Deinsdorf e.V., Weigendorf (Bayern), 16.-18.10.2015.

Verlebendigende Praxis in Zeiten des Wandels.
Erfahrungsprozesse im Rahmen der Tagung Naturerleben und Achtsamkeit, veranstaltet vom Bundesamt für Naturschutz, der Internationalen Naturschutzakademie Vilm und der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg, Insel Vilm, 12.-15.10.2015.

Forum Agenda 15, veranstaltet vom und.Institut e.V. und dem Freien Museum Berlin, 5.9.2015 (seit Mai 2014).

Die wandelnden Gärten. Soziale Plastik-Werkstatt, veranstaltet vom Bundesverband Arbeitsgemeinschaft Natur- und Unmweltbildung e.V. (ANU), Bildungshaus Kloster Ensdorf. Dokumentation der Werkstatt von Günter Klarner. Ensdorf, 28.-29.8.2015.

Von ganz unten. Soziale Plastik-Bodenseminar, veranstaltet von Schloss Tempelhof e.V. im Rahmen des Sommerfestivals in Gemeinschaft, Schloss Tempelhof, 5.8.2015.

Die wandelnden Gärten. Soziale Plastik-Werkstatt im Rahmen der Impulsee Sommer-Akademie 2015, Klostergut Schlehdorf am Kochelsee (bei München), 1.8.2015.

We cooperate! Fincancial solutions to jointly tackle today´s societal challenges, Prozessbegleitung bei der 8. Summer School on Social Banking des Institute for Social Banking in und mit der Akademie Deutscher Genossenschaften auf Schloss Montabaur. Montabaur, 5.-10.7.2015.

Vom Verlebendigen der Böden und des Geistes. Seminar, veranstaltet von respekt-BIODYN e.V., Gols, Österreich, 24.6.2015.

Forum Agenda 15, veranstaltet vom und.Institut e.V. und dem Freien Museum Berlin, 30.5.2015 (seit Mai 2014).

Erde als Lehrerin. Seminar im Rahmen des Kunstprogramms EIN HEKTAR der Global Soil Week 2015. Berlin, 23.5.2015, 10-13 und 14-17 Uhr sowie 24.5. 2015, 14-17 Uhr.

Von ganz unten. Soziale Plastik-Bodenseminar im Rahmen des SINNPOSIUM Bildung & Bewusstsein, veranstaltet von der Sinn-Stiftung, Schloss Tempelhof, 13.-17.5.2015.

Von ganz unten. Die Soziale Plastik im Jahr des Bodens
, veranstaltet vom Rudolf Steiner Institut Kassel und Transition Town Kassel, 9.5.2015.

Vom Verlebendigen der Böden und des Geistes, Seminar, veranstaltet vom Europahaus Burgenland, Eisenstadt, Österreich, 22.-24.4.2015.

Wege von der Realität zur Wirklichkeit, Seminar, veranstaltet von der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland e.V., Arbeitszentrum Berlin, 18.4.2015.

Von ganz unten
, Soziale Plastik-Bodenseminar, veranstaltet von Transition Town Bonn, Bonn, 21.3.2015. Eine Impression davon hier.

Gestalten im inneren Atelier, Seminar, veranstaltet vom Institut für Waldorf-Pädagogik Witten Annen, Witten, 10.3.2015.

Soziale Plastik-Seminar im Quartier, veranstaltet von Keywork e.V. - Soziale Plastik im Quartier, in der Kunstschule Werksetzen, Düsseldorf, 8.3.2015.

Von den formenden Kräften aus, Workshop im Rahmen des Kolloquiums "Der Blick in der Kunst", veranstaltet vom Departement für Bewegung und Zeitkünste an der Neuen Kunstschule Basel, Basel, 7.3.2015.

Ästhetische Praxis in Zeiten des Wandels, Workshop im Rahmen der "Leuphana Konferenz für nachhaltiges Handeln 2015", Leuphana-Universität, Lüneburg, 25.2.2015.

Von der Zukunft her, Soziale Plastik-Seminar mit Tom Tritschel, Haus Freudenberg, Starnberg-Söcking, 29.1.-1.2.2015.

Wie kommt das Neue in die Welt?, Seminar, veranstaltet von der Rudolf-Steiner-Schule Coburg, 23.1.2015.

Forum Agenda 14, mit Juliane Meyerhoff, veranstaltet vom und.Institut e.V. und dem Freien Museum Berlin, Berlin, am 22.11., 11.10., 19.7., 21.6. und 17.5.2014.

Ästhetische Praxis in Zeiten des Wandels, viertägiger Workshop im Rahmen der Fortbildungstagung Zukunft anerkennen - Gegenwart wagen des Bundes der Freien Waldorfschulen, 1.-4.10.2014.

Die wandelnden Gärten
. Soziale Plastik-Werkstatt Rahmen des Symposiums Wir sind schon da. Gruß aus Eden, veranstaltet von der noch-nicht-akademie, Nürtingen, 24.8.2014.

Wachstum neu denken, Workshop mit George Steinmann im Rahmen der Tagung Kunst und nachhaltige Entwicklung, veranstaltet von der Hannes Pauli Gesellschaft, Universität Berlin, 15.8.2014.

Forum Agenda 14, mit Juliane Meyerhoff, veranstaltet vom und.Institut e.V. und dem Freien Museum Berlin.

Being Humus
, Workshop im Rahmen des Soil Culture Forum, veranstaltet von der Falmouth University und dem Centre for Contemporary Art and the Natural World, Falmouth, GB, 3.-4.7.2014.

Von ganz unten, Soziale Plastik-Bodenseminar, veranstaltet von Respekt e.V., Gols, Österreich, 28.6.2014.

Die wandelnden Gärten, Soziale Plastik-Werkstatt, veranstaltet von Kunstplanbau e.V. und der Freien Fachschule für Sozialpädagogik, Berlin, 17.6.2014.

Von ganz unten
, Soziale Plastik-Bodenseminar, veranstaltet vom Institut für Ökologie der Technischen Universität Berlin, Berlin, 22.5.2014.

Transformation durch Kunst. Wie Kunst Menschen und Geld verändert
, Werkstatt gemeinsam mit Johannes Stüttgen im Rahmen der Veranstaltung Geldgipfel. Von der Energiewende zur Geldwende der GLS Bank Stiftung. Universität Witten-Herdecke, 1.-2.5.2014.

Weltoffenes Pannonien als Forschungs- und Gestaltungsaufgabe
, Seminar, veranstaltet vom Europahaus Burgenland, Eisenstadt, Österreich, 24.-26.4.2014.

Ästhetische Praxis in Zeiten des Wandels, Werkstatt mit Shelley Sacks im Rahmen der Präsentation des Buchs Die rote Blume. Ästhetische Praxis in Zeiten des Wandels von Shelley Sacks und Hildegard Kurt. Veranstalter: Schweisfurth Stiftung, München, 14.3.2014.

Ästhetische Praxis in Zeiten des Wandels, Werkstatt im Rahmen der Konferenz "Wissenschaft trägt Verantwortung", Leuphana Universität Lüneburg, 26.2.2014.

Soziale Plastik, Seminar im Rahmen der Tagung "Entdecken, was es noch nicht gibt" in der Evangelischen Akademie Loccum, 4.2.2014.

Finding One´s Earth
, Seminar mit Rebecca Gasson im "Action Forum" der 2. Global Soil Week, Berlin, 28.10.2013.

Von der Realität zur Wirklichkeit
, Fortbildungs-Werkstatt, veranstaltet von der Arbeitsstelle für Supervision und Gemeindeberatung der Bremischen Evangelischen Kirche, Bremen, 26.10.2013.

Die wandelnden Gärten
, Soziale Plastik-Werkstatt, veranstaltet vom Cuxhavener Kunstverein, Cuxhaven, 12.-13.10.2013.

Die Kunst der Nachhaltigkeit, Forum im Rahmen der BNE-Fachtagung "Lehren und Lernen mit Perspektive. Unterricht und Schulkultur für verantwortliches Denken und Handeln entwickeln", veranstaltet vom Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein, Kiel, 1.10.2013.

Die wandelnden Gärten, Soziale Plastik-Werkstatt, veranstaltet vom Anthroposophischen Zentrum Kassel und Transition Town Kassel, Kassel, 28.9.2013.

Gemeinsam Kreativität (er)leben, Workshop veranstaltet von der Rosa Luxemburg-Stiftung und Wandelwege e.V. in der Reihe "Kreativ Wirtschaft Leben", Potsdam, 9.8.2013.

In Resonanz finden, Seminar an der Europäischen Akademie für Heilende Künste, Klein Jasedow, 27.7.2013.

Entwerft euch, Seminar mit Blaue Karawane e.V., Berlin, 23.-24.3.2013.

Zukunftsfähig werden, Workshop mit Respekt e.V., Maria Taferl, Österreich, 18.3.2013.

Im Bann der sinnlichen Natur. Wege in eine lebensfördernde Gesellschaft, Erfahrungssymposien mit integrierten Workshops, gemeinsam mit Shelley Sacks, David Abram und Andreas Weber, veranstaltet von thinkOya. Berlin, 6.3.2013; Hannover, 7.3.2013; München, 8.-9.3.2013 und Prag, 12.3.2013.

From Deep Down. A Social Sculpture Soil Seminar im Rahmen der 1. Global Soil Week, veranstaltet vom Institute for Advanced Sustainability Studies e.V., Berlin, 20.-21.11.2012.

Lebendigkeit neu denken. Gestaltung des gleichnamigen Symposiums gemeinsam mit Andreas Weber und Shelley Sacks, Veranstalter: Heinrich Böll Stiftung, Berlin, 14.11.2012.

Die wandelnden Gärten, veranstaltet vom Kulturinstitut Vahle im Rahmen der Ausstellung "Paradies - im Himmel und auf Erden", Darmstadt, 29.9.2012.

Die wandelnden Gärten, veranstaltet vom Europahaus Burgenland im Bundesinstitut für Erwachsenenbildung, Strobl, Österreich, 26.-28.9.2012.

Leicht auftreten. Unterwegs zu einer anderen Welt, Workshop, veranstaltet vom Kunstverein Cuxhaven, 22.-23.9.2012.

Ohne Du kein Ich, Workshop im Rahmen der "experimentdays", veranstaltet von id22:, Berlin, ufaFabrik, 18.9.2012.

Mitwirkung beim Oya-Festival, veranstaltet von der Europäischen Akademie für heilende Künste und der Zeitschrift Oya in Klein Jasedow, 7.-9.9.2012.

Von der Weimarer Klassik über das Bauhaus zur Sozialen Plastik, Seminar im Rahmen der Internationalen Weimarer Sommerkurse, 11.-24.8.2012.

Building Resilience als Modul der University of the Trees auf der 11. European Permaculture Convergence, Escherode/Kassel, gASTWERKe, 2.-4.8.2012.

Von ganz unten, Soziale Plastik-Bodenseminar, veranstaltet vom Europahaus Burgenland, Eisenstadt, Österreich, 18.-21.6.2012.

Von ganz unten, Soziale Plastik-Bodenseminar, veranstaltet von der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft und dem Institut für Ökologie der TU Berlin in Zusammenarbeit mit dem und. Institut für Kunst, Kultur und Zukunftsfähigkeit, Berlin, 13.-15.4.2012.

Earth Forum-Training, mit Shelley Sacks im Rahmen der "Citizen Art Days", Berlin, 25.-26.2.2012.

University of the Trees-Workshop mit Shelley Sacks im Rahmen der Konferenz "Radius of Art" in der Heinrich Böll-Stiftung, Berlin, 8.2.2012.

Vom Klimawandel II, Seminar, veranstaltet vom Europahaus Burgenland in Eisenstadt, Österreich, 5.-7.12.2011.

University of the Trees-Workshop mit Shelley Sacks auf dem ersten "Cultura21-Forum" in Hude bei Oldenburg, 24.9.2011.

Ort des Bewusstseins: Bewusstsein orten, Seminar mit Shelley Sacks, veranstaltet vom Forum Ort des Treffens in Hannover, 30.7.2011.

Agents of Change and Ecological Citizenship, Sommerkurs mit Shelley Sacks an der Oxford Brookes University, GB, 10.-22.7.2011.

Vom Klimawandel I, Seminar, veranstaltet vom Europahaus Burgenland und der Österreichischen Jungarbeiterbewegung im Bundesinstitut für Erwachsenenbildung, Strobl, Österreich, 6.-8.4.2011.

Climate change - a climate for change, Workshop im Rahmen der Tagung "Forum für kreative Köpfe II - Stadt im Klimawandel", veranstaltet vom Goethe-Institut in Zagreb, Kroatien, 3.-5.3. 2011.

Every human being an artist?, Workshop im Rahmen des EU-Projekts "Sostenuto - thinking culture as a factor of economic and social innovation" in Ljubljana, Slowenien, 2.-4.12.2010.

From spirit to action, Workshop beim "Art & Ecology-Happening Gentle Actions" in Oslo, Norwegen, 24.10.2010.